Erweiterung Ökostrom Vergleich

Neue Kriterien für qualitativen Ökostrom Anbieter Vergleich

Die Kriterien für den qualitativen Ökostrom Vergleich wurden erweitert. Neu aufgenommen wurden hier nun unter anderem folgende Fragestellungen:

 

  • Bei welchem Kreditinstitut führt der Ökostrom Anbieter seine Geschäftskonten?
  • Führt der Ökostrom Anbieter ein Konto bei einer "grünen Bank"?
  • Handelt es sich bei dem Ökostrom Anbieter um einen "Ökostrompionier" der ersten Stunde?

 

Besonders interessant dürfte hier für viele Ökostrom Interessenten der Aspekt der Geschäftskonten sein: Fließen die Gelder der Stromkunden möglicherweise auf ein Konto bei einer "grünen Bank" oder besitzt der Ökostromanbieter ein Konto bei einer solchen für Rücklangen, Investitionen oder sonstige Maßnahmen?

 

"Grüne Banken" agieren nach einem besonders nachhaltigen Geschäftsmodell und legen besonders großen Wert auf ethische, soziale und ökologische Aspekte. Durch die Wahl eines Ökostromanbieters, der Geschäftskonten bei einer "grünen Bank" führt, kann der Umweltnutzen also zusätzlich maximiert werden. Mit der monatlichen Stromrechnung des Kunden wird so nämlich indirekt auch ein Beitrag zur Nachhaltigkeit und Fairness geleistet.

 

Die bekanntesten "grünen Banken" sind derzeit die GLS Bank, die Umweltbank, die Ethikbank und die Tridos Bank. Weitere interessante Artikel zum Thema finden Sie unter anderem auf www.utopia.de:

 

 

Weiter zum Ökostrom Vergleich

Datum: 14. Oktober 2014
Kategorien: Sonstiges, Ökostromanbieter
Anzahl Aufrufe: 144
0 Kommentare
Neuer Kommentar