Naturstrom senkt den Preis

Naturstrom Pressemitteilung vom 04.12.2014

Düsseldorf, 4. Dezember 2014. Die NATURSTROM AG senkt den Preis für ihr Ökostromprodukt naturstrom deutlich. Der Öko-Energieanbieter reduziert den Arbeitspreis von 26,95 auf 26,25 Cent pro Kilowattstunde. Der monatliche Grundpreis beträgt wie bisher 7,95 und ist somit schon seit acht Jahren unverändert. Möglich machen die Preissenkung gesunkene Beschaffungskosten für Ökostrom.

„Wir konnten mit unseren Ökostrom-Produzenten günstigere Lieferverträge aushandeln“, erläutert Oliver Hummel, Vorstand der NATURSTROM AG. „Diesen Preisvorteil geben wir gerne an unsere Kundinnen und Kunden weiter.“ Hintergrund dieser Entwicklung ist, dass die Erneuerbare Energien an der Strombörse massiv die Preise drücken. Dieser Preisrückgang wirkt sich auch auf Ökostrom aus Wasserkraftwerken aus, die keine Einspeisevergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) erhalten. Denn der Preis für diesen Ökostrom orientiert sich an der Preisentwicklung an der Börse. Da naturstrom größtenteils aus solchen Wasserkraftwerken in Deutschland und Österreich stammt, kann der Düsseldorfer Ökostromer nun den Preis herabsetzen.

Die neuen Konditionen gelten ab dem 1. März. Interessenten, die im Laufe der nächsten Wochen den naturstrom-Vertrag abschicken, erhalten den neuen Preis sogar schon vorher, wenn sie bereits im Januar oder Februar von ihrem alten Versorger auf NATURSTROM umgemeldet werden können. NATURSTROM garantiert seinen Kunden den Preis bis Ende 2015, ausgenommen sind Steuererhöhungen.

„Mit unserem neuen Preis sind wir aktuell in acht der zehn größten deutschen Städte günstiger als der Graustrom-Standardtarif des lokalen Versorgers“, unterstreicht NATURSTROM-Vorstand Hummel. Hochwertiger Ökostrom ist also längt preislich wettbewerbsfähig – was umso bemerkenswerter ist, als der Arbeitspreis pro Kilowattstunde naturstrom bereits eine Förderkomponente enthält: 1 Cent netto verwendet NATURSTROM zum Bau und zur Förderung neuer Öko-Kraftwerke. Mehr als 230 Wind-, Solar-, Biomasse- und Wasserkraftwerke sind hierdurch bereits seit der Unternehmensgründung realisiert worden. Nur durch solch ein zusätzliches Engagement über den reinen Stromhandel hinaus ist gewährleistet, dass der Wechsel zu Ökostrom die Energiewende wirklich voranbringt, wie ÖKO-TEST und andere Beratungsstellen immer wieder betonen.

Wie gerufen wird die Preissenkung für die zahlreichen naturstrom-Kunden kommen, die sich an einer großen, noch bis zum Jahresende laufenden „Kunden-werben-Kunden-Aktion“ beteiligen. „Die deutliche Preissenkung dürfte es unseren engagierten Kunden noch leichter machen, naturstrom ihren Freunden und Bekannten zu empfehlen“, vermutet Oliver Hummel. Auf die Gewinner warten attraktive Preise, u.a. energieeffiziente Kühlschränke, Solarladegeräte und Stromgutschriften.

Datum: 04. Dezember 2014
Kategorien: Ökostromanbieter
Anzahl Aufrufe: 120
0 Kommentare
Neuer Kommentar