Ökostrom Preis Rechner
Verbrauch pro Jahr:
Echter Ökostrom von unabhängigen Anbietern
  • 100 % Erneuerbare Energien
  • Kein Atom- oder Kohlestrom
  • Förderung von Neuanlagen
  • Keine Verflechtungen des Unternehmens
  • Keine Verflechtungen der Erzeugungsanlagen
  • Kein Greenwashing
  • Faire Vertragskonditionen

Die Ökostromanbieter

EWS Schönau GmbH

Ökostrom Anbieter EWS Schönau

Die Elektrizitätswerke Schönau (EWS) sind ein bundesweit tätiger Ökostromversorger, der derzeit (11/2015) mehr als 150.000 Kunden mit sauberem Strom versorgt. Das Unternehmen ist aus einer Initiative von engagierten Menschen entstanden, die sich nach der Katastrophe von Tschernobyl gegründet hatte. Neun Jahre und zwei Bürgerentscheide später konnten sie das örtliche Stromnetz von einem Atomkraftwerksbetreiber freikaufen. Ausgehend von einem Modellbetrieb, der das örtliche Stromnetz vorbildlich betrieb, entwickelten sich die EWS zu einem bundesweiten Ökostromversorger.

 

Die Unternehmens-Philosophie der Elektrizitätswerke Schönau beruht auf ökologischen Leitlinien. Diese beinhalten nicht nur den Verzicht auf Atom- und Kohlestrom und die Förderung regenerativer Energien, sondern auch die Reduzierung des Energieverbrauchs und die Unterstützung der klimaschonenden Kraft-Wärme-Kopplung (KWK).


Im Oktober 2009 sind die EWS (zunächst in Baden-Württemberg) in den Gashandel eingestiegen, denn auch in diesem Feld können Geldströme effektiv umgeleitet werden- im Hinblick auf eine dezentralisierte, demokratisierte Energiewirtschaft.

EWS Schönau Ökostrom

Nicht nur "ein bisschen Öko": Die EWS handeln ausschließlich mit Strom aus regenerativen Quellen und Kraft-Wärme-Kopplung. Um Geldströme effektiv umleiten zu können, ist es wichtig, dass der EWS-Mix vollständig atom- und kohlestromfrei ist.

 

Jeder Energieversorger muss nach § 42 EnWG seinen Strom-Mix auf der Stromrechnung, seiner Website und seinen Werbematerialien ausweisen. Der TÜV Nord überprüft jährlich die hier gemachten Angaben zum Strom von EWS.

 

Mit dem im Stromtarif enthaltenen "Sonnencent" fördern die EWS aktiv neue Stromerzeugungsanlagen in Bürgerhand. Der Zubau von ökologischen Kraftwerken ist zwingende Vorraussetzung für Veränderungen am Energiemarkt.

EWS Schönau Ökostrom - Detaillierte Informationen

 
Anbieter EWS Schönau
 
Gründungsjahr: 1994
Kundenzahl: Mehr als 150.000
 
Ökostrompionier: Ja
"Grünes" Geschäftskonto: Ja
Geschäftskonten bei:
  • GLS Bank
  • Volksbank Freiburg
  • Sparkasse Schönau
 
Tarif Ökostrom - Privatkunden
 
Grundpreis: 8,95 € / Monat
Arbeitspreis: 25,95 Cent / kWh
Tarif Optionen:
  • 25,95 Cent / kWh (inkl. 0,5 Cent für Neuanlagen)
  • 26,55 Cent / kWh (inkl. 1,0 Cent für Neuanlagen)
  • 27,74 Cent / kWh (inkl. 2,0 Cent für Neuanlagen)
 
Kündigungsfrist: 1 Monat
Mindestvertragslaufzeit: 1 Monat
Preisgarantie: 31.12.2017
Tarif gültig ab: 01.01.2017
 
Energiemix:
  • 98% Wasserkraft
  • 2% Windkraft
Stromherkunft:
  • 88% Wasserkraft aus Norwegen
  • 10% Wasserkraft aus Deutschland
  • 2% Windkraft aus Österreich
Zertifizierungen:
  • TÜV Nord
  • EcoTopTen
Bundeseinheitlicher Tarif: Ja
Zeitgleiche Einspeisung: Ja
Direkte Lieferverträge mit Erzeugeranlagen: Ja
Offenlegung der Erzeugeranlagen: Ja
Neuanlagenförderung: Ja
Keine RECS Zertifikate: Ja
Keine Eigentums-Verflechtungen des Unternehmens: Ja
Keine Eigentums-Verflechtungen der Erzeugeranlagen: Ja
 
Sonstige Infos:
  • Genossenschaft
  • Hohe Neuanlagen-Förderung
  • Erzeugungsanlagen in Bürgerhand
  • Erzeugungsanlagen bei Aufnahme der Belieferung nicht älter als sechs Jahre
  • Eigener Kriterienkatalog
Berichte:
  • Öko-Test 09/2016
  • Öko-Test 09/2015
  • Öko-Test 09/2014
  • Öko-Test 09/2013
  • Öko-Test 05/2012
  • Öko-Test 04/2010
  • Stiftung Warentest 02/2012
  • Empfohlen von Bund der Energieverbraucher e.V., BUND, DUH, urgewald, Robin Wood, u. a.
 
Links:
 
Stand (letzte Aktualisierung): 23.11.2016
 
Alle Angaben ohne Gewähr. Die Daten wurden zum angegebenen Zeitpunkt von den Websites der jeweiligen Ökostrom Anbieter übernommen und haben sich möglicherweise inzwischen geändert.